Profil

eval-U von der Cisco NetAcademy - ein Online-Test zur Einschätzung von IT-Knowhow

Die Ausgangssituation

Das Unternehmen Cisco Systems ist vor allem durch seine Router- und Netzwerk-Hardware bekannt. Darüber hinaus ist Cisco mit seiner Networking Academy (kurz NetAcad) aber auch im Bereich der IT-Weiterbildung sehr aktiv und bietet Kurse für verschiedene IT-Kompetenzlevel an.
Mit eval-U wollte die NetAcad ein Tool schaffen, mit dem Nutzer in einem Selbsttest ihre eigene IT-Kompetenz ermitteln und dokumentieren können.

Unsere Aufgabe

Als Cisco uns beauftragte, hatte man dort bereits den Prototypen für eval-U als Smartphone-App entwickelt. Im Gespräch mit verschiedenen potentiellen Kooperationspartnern – darunter Hochschulen und Berufsberatungs-Institute –  wurde allerdings deutlich, dass eval-U auf jeden Fall online und auch als Prüfung unter kontrollierten Bedingungen nutzbar sein sollte.
Um beispielsweise die IT-Kompetenzen geflüchteter Menschen kurzfristig validieren und sie damit passgenauer dem Arbeitsmarkt zuführen zu können. Oder auch, um in kompakter Form die Eignung eines Teilnehmers für ein Studium oder seine Erfolgsaussichten in der IT-Branche zu ermitteln. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Unsere Aufgabe hatte somit verschiedene Bestandteile:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Prototyps zu einer funktionalen, responsiven Web-Anwendung - für Smartphone, Tablet und Browser.
  • Technische Neuentwicklung auf Basis von TYPO3.
  • Ausbau zur Mandantenfähigkeit: das Testsystem soll mit unterschiedlichem Branding, eigenen Fragenpools und verschiedenen Test-Modi bei voneinander unabhängigen Partnern eingesetzt werden können.
  • Entwicklung eines Administrationsbereiches für die jeweiligen Partner zur Verwaltung der in den verschiedenen Mandanten erzeugten Test- und Nutzerdaten.
 

Die Umsetzung

  • Gestalterisch wurde für den Test wurde ein aufgeräumtes, klar strukturiertes Nutzer-Interface entwickelt, das sich nun als Web-Anwendung auf unterschiedlichen Endgeräten über den Web-Browser nutzen lässt.
  • Eine App-Installation ist somit nicht mehr nötig. Dadurch entfällt auch der mitunter technisch aufwändige Prozess der Anpassung für verschiedene Systeme und das zeitlich ebenfalls aufwändige Einstellen in die verschiedenen Stores.
  • Das System bietet einen hohen Grad an Flexibilität: Aus unterschiedlichen Fragenpools können verschiedene Tests nach Bedarf zusammengestellt werden. Zudem lässt sich das Punktesystem, der Schwierigkeitsgrad und der Modus (Selbsttest vs. Prüfung) dem Einsatzgebiet entsprechend anpassen.
  • Fragen, Antworten und andere Inhalte können in allen Sprachen komfortabel über TYPO3 eingepflegt werden.
  • Über ein eigens entwickeltes, leicht zu bedienendes Administrations-Interface können künftige Partner Prüfungsteilnehmer und Prüfungen anlegen und die jeweiligen Ergebnisse in Echtzeit auswerten.
  • Sowohl das Administrations-Interface, als auch der Test sind so gestaltet, dass sich durch das Anpassen weniger Parameter das Design des jeweiligen Partners darstellen lässt.
  • Das Testsystem ist konsequent mehrsprachig angelegt und durch beliebige Sprachen erweiterbar. Englisch und Deutsch gibt es ab Start, Arabisch und Farsi werden gerade ergänzt.
  • Eine Veranschaulichung des Tests im Cisco-Look gibt es unter: eval-u.de


Eindrücke von eval-U

Zugang zum Test über https://eval-u.de
Auf eval-u.de wird der mehrsprachige Test im Look der Cisco WebAcademy vorgestellt.
Beispielhafte Frage aus dem IT-Knowhow-Test "eval-U"
Im Verlauf des Tests beantwortet der Nutzer 20 Fragen unterschiedlicher Formate. Je besser die Antworten, desto anspruchsvoller die Fragen.

Steckbrief

  • URL: eval-u.de
  • Kunde: Cisco Systems Deutschland
  • Branche: NGO
  • Umsetzung: 3 Monate, Launch im Februar 2018
  • Technologie: TYPO3, Version 8.7
  • Leistungen: Konzeption, Design, technische Realisierung, Weiterentwicklung

Aktuell