Ablauf und Ergebnisse unseres UX-Design-Prozesses:

Bevor wir beginnen, Antworten zu suchen, nehmen wir uns Zeit, Fragen zu stellen. Was ist der eigentliche Kern des Angebots, welches das zentrale Bedürfnis, das beantwortet werden soll? Aus Ihrer Perspektive und aus der Ihrer Nutzer.

Sobald das geklärt ist, geht es im nächsten Schritt um das „Wie“ einer möglichst optimalen Umsetzung. Angelehnt an den „Double Diamond Process“ des British Design Councils mit seinen Schritten "Discover", "Define", "Develop" und "Deliver" verstehen wir unseren UX-Design-Prozess als vierstufigen Weg:

Schritt 1: Entdecken und dokumentieren, was es zu tun gibt.
Schritt 2: Struktur schaffen, Wege und Verhalten definieren.
Schritt 3: Elemente, Seitentypen und Beispielseiten visuell skizzieren.
Schritt 4: Erstes Umsetzen, Testen, Optimieren.

Und dann?

Schauen wir in vereinbarten Intervallen, ob alles so funktioniert, wie wir uns das gemeinsam gedacht haben:

  • quartalsweise Auswertung der Zugriffszahlen
  • optionale Nutzer-Befragungen oder (A/B) Tests
  • Ausarbeitung von Optimierungsempfehlungen
  • kontinuierliche Optimierung hin zur besten Lösung!

Sollen wir mal sprechen, was wir als UX-Designer für Sie erreichen können?

Ihre Ansprechpartnerin für UX-Beratung und UX-Design:

Anjana Muschenich Kreativberatung / UX
Projekte
Aktuell